Führungskräfte Training München: Für Sie gibt es keine Schublade!

von Argumentorik, 23. Juli 2015

Wenn Sie sich fragen, für was man ein Führungskräfte Training München eigentlich benötigt, kann eine kurze Google-Suche oft schon Aufschluss geben. Neben unzähligen Foren-Beiträgen, die den „unfähigen Boss“ thematisieren und jede seiner Handlungen hinterfragen, finden sich sogar ganze Websites und Artikel, die versuchen, Vorgesetzte in bestimmte Kategorien zu zwängen. Es wird also schnell offensichtlich, dass die Beziehung zum Vorgesetzten in der Arbeitswelt eine wichtige – und häufig leider eine negative – Rolle einnimmt.

Viele der Teilnehmer unseres Führungskräfte Training München sind sich zu Beginn des Seminars gar nicht bewusst, welche Stellung sie für ihre Kollegen einnehmen. Als Vorgesetzter oder Chef sind sie nun einer stetigen Beobachtung ausgesetzt und ständiger Inhalt der kritischen Gespräche unter Mitarbeitern. In einer Führungsposition trägt man nicht nur die Verantwortung für die Unternehmensziele, sondern auch für die Atmosphäre in der Belegschaft. In einem Führungskräfte Training München wollen wir den Seminarbesuchern dabei helfen, diesen Spagat zu meistern.

Gebrauchsanleitung für den Chef – skurril oder wahr?

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stößt man beim Durchforsten des Internets nach dem Begriff „Vorgesetzter“ in der Tat auf einige interessante Entdeckungen. Neben erschreckenden Hasstiraden findet man auch Beiträge, die auf den ersten Blick sehr erheiternd wirken. So gibt es zahlreiche Artikel, die verschiedene Chef-Typen definieren und Mitarbeitern eine „Gebrauchsanleitung“ für die jeweilige Kategorie mitliefern. Was anfangs sehr skurril und auch beleidigend erscheint, gibt jedoch tatsächlich Einblicke in die Psyche des Menschen. In unserem Führungstraining München wollen wir diese plakativen, aber manchmal durchaus nicht abwegigen Beschreibungen zu unserem Vorteil nutzen und sie als Hilfe zur Reflexion heranziehen.

Führungskräfte Training München: Machen Sie sich ein Bild von sich selbst

Durch Rollenspiele und die Besprechung und Simulation von erlebten Situationen kann in einem Führungskräfte Training München die Außenwirkung der Teilnehmer analysiert und optimiert werden. Sie entwickeln in unserem Training ein Gefühl dafür, wie und vor allem warum Sie von ihren Kollegen auf eine bestimmte Art und Weise wahrgenommen werden. Um den Lerneffekt zu verstärken, bieten wir an, die Sequenz auf Video aufzunehmen, sodass sich Teilnehmer aus einer anderen Sicht kennenlernen.

Zusammen verbessern wir Ihre Außenwirkung

Anschließend stellen wir in unserem Führungstraining München jedem einzelnen Teilnehmer individuelle Alternativen vor, die einer bestimmten Wirkung entgegentreten. So erlernen die Seminarbesucher, wie man in kritischen, aber auch in ganz alltäglichen Situationen am besten reagiert, ohne Angriffsflächen zu bieten. In den meisten Fällen erkennen die Teilnehmer die zu verbessernden Aspekte während der Analyse bereits selbst und sind aus Erfahrung sehr offen und dankbar für unsere Ratschläge.

Den eigenen Führungsstil entwickeln

In einem Führungskräfte Training München machen wir Sie also nicht zu einem neuen Vorgesetzten, sondern zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie Ihren eigenen Führungsstil entwickeln und verbessern können. Nicht jeder Führungsstil passt zu jeder Führungskraft. Die Kunst besteht darin, den Stil zu finden, bei dem Sie authentisch bleiben und sich in Ihrer Führungsrolle wohl fühlen. Auch dabei werden wir Ihnen in unserem Training helfen.

Neben den Führungskräfte-Trainings finden Sie auch weitere Informationen zu unseren individuellen Coachings, in denen Sie zusammen mit Ihrem Persönlichkeits-Coach an Ihrer Außenwirkung arbeiten können, auf unserer Homepage – einen Termin können Sie telefonisch oder per E-Mail vereinbaren.

Wer sich darüber hinaus mehr über professionelle Körpersprache inkl. Außenwirkung weiterbilden möchte, dem sei mein Online-Kurs „Körpersprache verbessern“ mit bereits über 2000 eingeschriebenen Teilnehmern empfohlen.

Für weitere Rhetorik-Tipps folgen Sie uns auf Facebook.

Autor: Wladislaw Jachtchenko


44-rhetorik-tipps-argumentorik-home
E-Book kostenfrei bestellen