• German English
Schnupperkurs Kommunikaton von Argumentorik | München
Kostenfreier
Online-Kurs
Affiliate-Programm Argumentorik
Affiliate
Programm
MENSCHEN ÜBERZEUGEN mit Wlad Jachtchenko | Podcast
Kostenfreier
Podcast

Aktives Zuhören: Empathie in der Kommunikation

Zuhören lernen, 7 Stufen des Zuhörens, 10 Zuhör-Techniken, tiefere Beziehungen aufbauen, zielgerichtete Kommunikation

Online-Kurs Aktives Zuhören | Argumentorik

700 Teilnehmer (zu Kundenstimmen)

Unterrichtet von Wladislaw Jachtchenko

Kursbeschreibung

Alle Sprechen von Kommunikationsfähigkeit: wir wollen alle besser reden, schneller überzeugen, geschickter verhandeln und enthusiastischer vortragen mit glänzender Rhetorik. Doch mit einer leisen Fähigkeit kommen wir viel schneller ans Ziel: mit dem aktiven Zuhören!

Zuhören lernen hat für Dich im Alltag gleich 3 große Vorteile:

  1. Du kannst viel zielgerichteter kommunizieren, denn Du weißt durch das richtige Zuhören genau, was der Andere will
  2. Du verstehst andere Leute besser, weil Du empathischer wirst
  3. Du kannst tiefere Beziehungen zu Deinen Mitmenschen aufbauen

Nicht umsonst hat man schon in der Antike gesagt: Der Mensch hat 2 Ohren und eine Zunge, damit er doppelt so viel hören kann, wie er spricht!

Übrigens: 96% aller Erwachsenen geben in Umfragen an, dass sie sich selbst für gute Zuhörer halten. Gleichzeitig halten wir über 50% unserer Mitmenschen für schlechte Zuhörer – irgendwas kann da nicht ganz stimmen!

Dieser Kurs hilft Dir dabei, besser zuzuhören, empathischer zu werden und dadurch an Dein Ziel zu kommen!

Für wen ist dieser Online-Kurs?

  • Wenn Du Deine Mitmenschen besser verstehen willst, ist das der richtige Kurs für Dich!
  • Wenn Du Deine Empathie ausbauen willst, dann zeigt Dir der Kurs, wie!
  • Der Kurs eignet sich vor allem für Menschen, die im Berufsleben komplexe Dialoge führen und darauf angewiesen sind, das Gegenüber schnell zu verstehen

Diesen Kurs buchen


Kursplan


Abschnitt 1: Grundlagen des richtigen Zuhöhrens


Lektion 1: Sieben Stufen des Zuhörens
10:12

Lektion 2: Vier Seiten einer Nachricht
05:42

Lektion 3: Zuhör-Übung #1
04:21

Lektion 4: Über den Trainer & Dein Feedback
03:30

Abschnitt 2: Zehn Tools, um besser zuzuhören


Lektion 5: Aktiv zuhören
10:34

Lektion 6: Empathisch zuhören
09:26

Lektion 7: Körpersprache beim Zuhören
02:53

Lektion 8: Stimme beim Zuhören
02:49

Lektion 9: Innere Stimme & Zuhör-Übung #2
04:33

Lektion 10: Pausen beim Zuhören
03:01

Lektion 11: Zuhör-Übung #3
03:36

Lektion 12: Seek first to understand, then to be understood
03:22

Lektion 13: Was Du sagst, wenn Du unterbrichst
03:50

Lektion 14: Bedeutung des Zuhörens für Führungskräfte
02:23

Lektion 15: Mitschreiben beim Zuhören
04:45

Lektion 16: Zuhör-Übung #4
05:01


Abschnitt 3: 7 Alltags-Probleme beim Zuhören & wie man sie löst


Lektion 17: Der Vielredner
04:46

Lektion 18: Der Wenigredner
04:55

Lektion 19: Der Widersprecher
04:32

Lektion 20: Der Unterbrecher
03:13

Lektion 21: Die Störfaktoren
05:46

Lektion 22: Laangweilig!
02:18

Lektion 23: Ratschlag über Ratschläge
03:09


Abschnitt 4: Deine nächsten Schritte


Lektion 24: Deine nächsten Schritte
02:08

Diesen Kurs buchen

Weitere Kundenstimmen

„Super gute praktische Tipps für die direkte Umsetzung.” (Manfred Z.)

„Sehr gut präsentiert, gerne mehr zum Thema Rhetorik von Wlad. :o)” (Guido)

„Der Kurs ist sehr professionell gemacht. Der Dozent tritt authentisch und sympatisch auf. Ganz offensichtlich wendet er das, was er unterrichtet auch selbst an. Die Geschwindigkeit ist angemessen und kann bei Bedarf ja problemlos erhöht werden. Die Beispiele sind interessant und tragen zur Vertrauensbildung bei. Die Übungen fordern den Kursteilnehmer zur aktiven Teilnahme auf. Der Kurs hat Spaß gemacht” (Cho)

„Wlad Dein Kurs hat mich einen großen Schritt weitergebracht. Du wirkst auf mich sehr perfektioniert. Etwas mehr Emotionalität würde mir gefallen. Vielen Dank” (Hildegard H.)

„Der Kurs über das aktive Zuhören gefällt mir auf mehreren Ebenen. So merke ich, dass im privaten und geschäftlichen Umfeld die Personen (auch ich ab und zu) nicht richtig zuhören. Nicht richtig zu hören heißt, die Informationen des Senders werden zu oft vom Empfänger, subjektiv, anders verstanden. Das merke ich dann an den Gesprächen die später wieder aufkommen. Jetzt habe ich ein klareres Bild, danke :) Ich habe schon einige Kurse von Wladislaw erworben und ich finde die Kurse gut strukturiert und – was auch wichtig ist – sehr aktuell, zeitgemäß.” (Sabine G.)

Diesen Kurs buchen