Emotionale Argumentation (Modul 21)

Dieses Modul können Sie in Ihre Inhouse-Schulung oder Ihr Einzelcoaching integrieren. Hier schon mal ein paar Tipps zum Thema „Emotionale Argumentation”.

Es sind nicht nur die rationalen Argumente, die uns überzeugen. Häufig sind es Gefühle wie Angst, Mitleid oder Respekt, von denen wir uns „überreden” lassen. Doch wie funktioniert emotionale Argumentation? Wann ist sie gerechtfertigt? Und wann sollte man sich ihr nicht wehrlos ergeben? All das zeigt Ihnen dieses Modul.

Emotionale Argumentation: Appell an unsere Gefühle

Seit der Antike sind sehr viele emotionale Argumente überliefert, mit denen man den Anderen manipulieren kann. Vor allem das Mitleidsargument, dass Angstargument und das Hassargument sind in der Geschichte der Menschheit und berühmten Reden von Politikern am weitesten verbreitet. Ziel: Nicht die Vernunft, sondern das Gefühl soll entscheiden.

Emotionale Argumentation: Warum appelliert man an unser Gefühl?

Wir Menschen sind zugleich Vernunftmenschen und Gefühlsmenschen. Aber was treibt uns im Alltag an? Die Vernunft? Oder das Gefühl? Die meisten von uns würden ganz klar sagen: das Gefühl. Doch wir alle wissen: Gefühle können täuschen. Gefühle können künstlich und mithilfe von Lügen erzeugt werden. Und vor allem: Gefühle lassen uns handeln - während wir bei rationaler Einsicht nicht unbedingt vom Sofa aufstehen und etwas verändern.

Emotionale Argumentation: Immer fehlerhaft?

Das soll aber nicht heißen, dass emotionale Argumentation immer falsch ist. Denn wenn die Argumente auf echten Emotionen basieren, wenn diese Emotionen legitim sind und wenn die daraus entstehende Handlungsanweisung plausibel ist, dann kann emotionale Argumentation auch wertvoll sein.

Emotioanle Argumentation: Unsere Kommunikationstrainer helfen Ihnen dabei!

Möchten Sie tiefer in die emotioanle Welt der Argumentation vordringen, dann können Sie das Modul „Emotionale Argumentation” unter der 089/95 73 11 51 oder unter info@argumentorik.com buchen. Oder besuchen Sie unser Argumentationstraining-Seminar.

Anfrage zum Einzelcoaching




Weiterbildung online: Emotionale Argumentation


Weiterbildung Online-Kurse — Kostenfreie Videolektionen

Weiterbildung online: Unser Online-Argumentationstraining mit kurzen und prägnanten Video-Lektionen inkl. Argumentations-Übungen hilft Ihnen dabei, zu erlernen, wie emotionale Argumentation funktioniert, d.h. wie man mit Gefühlen manipuliert. Schauen Sie sich für einen ersten Eindruck unsere kostenfreien Videolektionen an. Bitte hier klicken: Weiterbildung online — Kostenfreie Videolektionen.

Ein kleiner Vorgeschmack zur emotionalen Argumentation (aus dem Online-Kurs „Schwarze Rhetorik”)

Jetzt reinschnuppern

Das könnte Sie auch interessieren:

Schwarze Rhetorik: Manipulation durch Sprache (Schwarze Rhetorik)

Argumentieren - Überzeugen - Durchsetzen! (Online-Kurs)

Rhetorik Online-Kurs: „Selbstbewusst kommunizieren und überzeugen”